Photogrammetrie und Vermessungen in der voestalpine

Bereits zu Beginn des Jahres starteten wir in Zusammenarbeit mit einer Vermessungsfirma und der voestalpine ein Pilotprojekt am Standort Linz. Dort wurden drei Objekte per Photogrammetrie “gescannt” und eine Punktwolke erstellt. Ziel war, ein detailliertes Modell zu erhalten um Abmessungen von diesem zu nehmen, z.B. für Instandhaltungsarbeiten.
Aufgrund der Datenschutzrichtlinien der voestalpine dient das hinterlegte Bild nur als Symbolbild. In naher Zukunft werden wir die Gelegenheit bekommen auch Originale zeigen zu können. Die Pilotphase ist bereits abgeschlossen und ein weiteres Objekt mit neuen Dimensionen wurde am Standort Linz vermessen.
In den letzten Jahren konnten wir für Vermessungen mit unseren Partnern schon einiges an Erfahrung sammeln um ein detailliertes technisches Modell erstellen zu können (Bsp. Alter Dom / Bild rechts). In weiterer Folge ist der Einsatz von Lidarsystemen mit einer Auflösung von mehr als 1Mio Bildpunkten möglich.

voest
dom